Werbespot Edeka “Supergeil” kommt nicht ins TV

Die EDEKA Werbespots unter dem Motto „Super Markt. Super Marke. Supergeil.“ mit dem Berliner Charactère Friedrich Liechtenstein sind derzeit mit Top-Klicks bei Youtube und Co. zu verzeichnen learn this here now. Auch per Social Media und Messenger-Diensten wie Whatsapp werden die „supergeilen“ Clips rasant verbreitet.

Virales Marketing, das funktioniert!

Doch für das deutsche Fernsehen sind diese Spots offensichtlich nicht seriös und familientauglich genug. Daher bleiben diese Spots reine Internetfilme – zunächst.

Dennoch kann sich EDEKA dank dieser Marketingmaßnahmen über viel Aufmerksamkeit freuen – genau das, was Virales Marketing machen soll. Der Effekt ist dabei sehr groß, denn gemäß Youtube gibt es bereits knapp 5 Millionen Klicks. Die Kosten halten sich für EDEKA dabei eher gegen Null, was man zu der Ausstrahlung per TV nicht sagen könnte.

Unter’m Strich hat die TOP Werbeagentur Jung von Matt somit sicherlich vieles oder gar alles richtig gemacht.